Theorie Des Geplanten Verhaltens Beispiel Essay

Bandwidth Limit Exceeded

The server is temporarily unable to service your request due to the site owner reaching his/her bandwidth limit. Please try again later.

Ajzens Theorie des geplanten Verhaltens

So haben in Ajzens "Theorie des geplanten Verhaltens" (Weiterentwicklung der "Theorie des überlegten Handelns") auch Normen sowie wahrgenommene Verhaltenskontrolle einen starken Einfluss auf das Verhalten. Im einzelnen bedeutet dies: Auch wenn man durch eine starke Einstellung eine bestimmte Verhaltensintention ausgebildet hat, so wird diese trotzdem nicht in die Tat umgesetzt, wenn eine entsprechend starke soziale Norm das geplante Verhalten missbilligt. Ein gutes Beispiel hierfür sind die Mitarbeiter des Automobilkonzerns VW. Obwohl viele von ihnen mit Sicherheit eine andere Marke bevorzugen würden (laut psychologischen Tests), verbietet es sich quasi von selbst, etwas anderes als einen VW zu fahren. Ebenso kommt die verhaltenssteuernde Wirkung einer Einstellung nicht weiter zum tragen, wenn die Person keinerlei wahrgenommene Kontrolle über den Ausgang einer Handlung hat. Hier gilt als klassisches Beispiel die oftmals hoffnungslosen Versuche Übergewichtiger, doch endlich einmal abzunehmen. Obwohl das Ziel, dünner zu werden, sehr erstrebenswert scheint sowie auch positive Reaktionen der Umwelt hervorrufen sollte, schaffen es viele Menschen einfach nicht, da sie beim Anblick von Chips & Schokolade einfach nicht widerstehen können. Sie haben sich im wahrsten Sinne des Wortes nicht unter Kontrolle.

Welche Faktoren können nun aber den Zusammenhang zwischen Einstellung und Verhalten erhöhen bzw. gibt es nicht doch Situationen, in denen das Handeln direkt von unseren Einstellungen determiniert wird?

Literatur

Frey, D., Stahlberg, D., & Gollwitzer, P. M. (1993). Einstellung und Verhalten: Die Theorie des überlegten Handelns und die Theorie des geplanten Verhaltens. In: D. Frey, & M. Irle (Hrsg.), Theorien der Sozialpsychologie (S. 361 - 384). Bern: Hans Huber Verlag.

Kardes, F. R. (1999). Consumer Behavior and Managerial Decision Making. Reading, MA: Addison-Wesley.

Smith, E. R., & Mackie, D. M. (2000). Social Psychology. Philadelphia, Pa: Psychology Press.

0 thoughts on “Theorie Des Geplanten Verhaltens Beispiel Essay”

    -->

Leave a Comment

Your email address will not be published. Required fields are marked *